Achtsamkeit und Resilienz

Unser Leben wird immer schneller und bringt stetig komplexere Anforderungen im Beruf und Privatleben mit sich. Die Welt verändert sich im Zuge der 4. industriellen Revolution in alarmierendem Tempo - KI, virtuelle Arbeitsplätze, globale Märkte, Gen Y und Gen Z, geschäftliche Fortschritte, die jeden Tag schneller voranschreiten.

Diese rasanten Veränderungen bringen eine erhöhte Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit mit sich, oder, wie es in der Führungsterminologie heute heißt, VUCA. VUCA wird heute als die "neue Norm" der modernen Welt angesehen.

Resilienz ist die innere Stärke, auf Widrigkeiten gelassen und kraftvoll zu reagieren. In diesem Workshop untersuchen wir deswegen gemeinsam, wie eine innere Stärke und Gelassenheit entwickelt werden kann, um somit widerstandsfähiger in belastenden Situationen zu sein. Durch die Kenntnis und Anwendung der Resilienz-Strategien und Achtsamkeitsübungen können Sie mehr Gelassenheit, Energie und Stärke gewinnen. Die im Workshop vermittelten Methoden helfen Ihnen in beruflichen/privaten Situationen im Umgang mit Herausforderungen und Stress.

Kennst du die folgenden Situationen?

Komplexere Anforderungen führen zu:

- Gefühl der Überforderung

- Schwierigkeiten sich zu konzentrieren

- Problemorientiertes Denken

Inhalte:

- Resilienz: Begriffserklärung und Bedeutung für die Entwicklung der psychischen Widerstandskraft
- Die sieben Säulen der Resilienz: Faktoren und Schlüsselelemente für mehr innere Widerstandskraft
- Die Kunst, achtsam zu arbeiten und zu leben: Achtsamkeit- und Resilienzübung in den Alltag integrieren

Nutzen für die Teilnehmer*in

  • Instantachtsamkeitsübungen, die ich sowohl im Beruf als auch im Alltag einsetzen kann
  • BAUM Technik, Selbsthilfetechnik bei emotionaler Überforderung
  • Zentrierungs- und Atemübungen für mehr Konzentration 
  • Tieferes Verständnis zum Thema Akzeptanz
  • Wertschätzungsübungen für sich selbst und im Team
  • Anzapfen von eigenen Ressourcen/Krisenkompetenzen
  • Kreieren eines nachhaltigen Tagesstruktur